Nach einigen Jahren der Abstinenz in Südthüringen, gehen die rockenden Spielmänner um Frontmann Teufel mit Ihrer neuen Scheibe Seemannsgarn am 19. Oktober 2019 im KW 70 in Bad Salzungen vor Anker.

Letztmalig waren die Mittelalterrocker 2016 zur legendären 25. Zella-Mehliser - Walpurgisnacht in Südthüringen zu Gast und hatten eine umjubelte Rockshow vor tausenden Fans hingelegt. Viele Fans warten seitdem auf ein Wiedersehen. Und nun ist es endlich soweit.

Nachdem 2016 das gefeierte Werk „Schreib es mit Blut“ auf dem Markt erschien stellt sich tatsächlich die Frage, ob Tanzwut da noch eine Schippe drauflegt. Sie haben nicht nur eine Schippe draufgelegt, sondern das Ruder fest im Griff, wie es „Seemannsgarn – der Titelsong“ schon erahnen lässt. Bei derartiger Spielfreude ist das neue Werk auf jeden Fall ein Hammer wie man auch im Video zum Titelsong sehen kann.

Tanzwut 2019 klingt frisch, klingt rockig, klingt mittelalterlich und ist verdammt noch mal Musik mit Spaß und Freude. Die Party kann beginnen, es wird gefeiert und gerockt bis Euch im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel holt.

Rocker wie „Das Gewissen“, „Schmiede das Eisen“, „Die letzte Schlacht“ oder „Im freien Fall“ reißen einfach mit. Mittelalter trifft Rock gibt es dann beim Titelsong „Seemannsgarn“, „Galgenvögel“ und „Herrenlos und Frei“. Auch die ruhigen Momente mit „Reden ist Silber“, „Francois Villon“ oder „Ich bin der Nachtwind“ zeigen, wie grandios lyrische Momente in Mittelalterrock klingen. „Gib mir noch ein Glas“, gibt es gleich in 2 Versionen also Solo und als Werk mit Kärbholz. Mit „Schwarzes Gold“ runden die Tanzwütigen ein Album mit insgesamt 14 Songs perfekt ab und legen Ihre eigene Messlatte um einiges höher an. Ein Album, dass auf jeden Fall in jede gutsortierte Musiksammlung gehört.

Live zu sehen am 19. Oktober im KW 70 in Bad Salzungen. Tickets bei www.eventim.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen!

 

Jürgen Richter im Auftrag von Tanzwut-Management!

 

www.tanzwut.com