Zella-Mehlis. Am Sonntag, dem 13. Oktober, findet wieder ein Tag des offenen Waldfriedhofs statt. Erstmals ist der Termin auf einen Nachmittag gelegt worden: 13-16.30 Uhr.

Wie Inge Kessel, die Leiterin des Waldfriedhofs, mitteilte, werden bei mehreren Führungen die unterschiedlichen Bestattungsformen und Grabarten erläutert. Um "Moose, Pilze und Flechten auf unserem Waldfriedhof" geht es um 14.30 Uhr beim Rundgang mit Hartmut Kempf vom Nabu. Otto Stöber, katholischer Pfarrer, wird hingegen ab 15 Uhr in einem Vortrag in der Feierhalle über die "Gestaltung einer christlichen Trauerfeier" sprechen. Alle Beteiligten freuen sich auf die Fragen der Besucher!

Stärken kann man sich außerdem an den Kuchen, die die Mitarbeiterinnen vorbereiten werden.