Die Journalistin Maude besucht innovative Unternehmen, um für einen Beitrag über „Berufe der Zukunft” zu recherchieren. Sie selber ist freiberuflich und somit ihre eigene Chefin. Im Laufe der Recherchen werden Maudes Grenzen zwischen Leben und Arbeit mehr und mehr eingerissen, sodass sie sich während ihrer Sondierung an merkwürdigen Orten wiederfindet: in einem Kofferraum eines japanischen Autos, in einer indischen Fabrik für Damenunterwäsche und bei einem ab sur den texanischen Wettbewerb.

Nyotaimori

All diese Spuren führen sie auf seltsame Art und Weise zurück zu ihrer Wohnung, die zugleich auch ihr Büro ist.

Premiere: Schauspiel von Sarah Berthiaume Deutsch von Frank Weigand
Datum:22.02.2020
Ort: Meininger Staatstheater, Kammerspiele
Veranstalter: Meininger Staatstheater
Bild: Meininger Staatstheater