Mit „Lucia di Lammermoor“ wird dem Meininger Theaterpublikum – nach dem heiteren Sujet „Don Pasquale“ – jetzt ein dramatisches Werk des italienischen Komponisten Gaetano Donizetti präsentiert. Regisseur und Intendant Ansgar Haag hinterfragte bei seiner Interpretation einzelne Texte und grub in ihnen psychologische Themen aus, die Sigmund Freud in seiner Traumdeutung aufgreift.

Anlässlich der bevorstehenden „Lucia di Lammermoor“-Opernpremiere Anfang Mai, lädt die Leiterin des Jungen Theaters Gabriela Gillert Lehrkräfte aller Schularten zu einem Pädagogen-Stammtisch der besonderen Art ein. Die Veranstaltung findet diesen Donnerstag, 28. April ab 18.00 Uhr in der Kantine des Meininger Theaters statt.

Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren
am Donnerstag, 28. April in den Kammerspielen

In der Geschichte für die jüngsten unter den Puppentheaterbesuchern wird spielerisch das Element Wasser vorgestellt. Wie oft wird gesagt: „Der Tropfen, der das Glas zum Überlaufen bringt”, „Ein Tropfen auf den heißen Stein” oder „Steter Tropfen höhlt den Stein”. Immer ist es ein einzelner Tropfen, der angesprochen wird, aber was hat es mit diesem Tropfen auf sich?

Am Montag 25. April um 15.00 Uhr, lädt das Meininger Theater erneut zu einer Extraportion Kultur ins Foyer des Großen Hauses:

In entspannter Atmosphäre geben Intendant Ansgar Haag und Chefdramaturg Dr. Patric Seibert einen Ausblick auf die Spielzeit 2016-2017.

… mit der Südthüringer Automeile, den Garten- und Pflanzentagen und auch dem verkaufsoffenen Sonntag am 1. Mai

Regisseur Ansgar Haag, GMD Philippe Bach sowie Operndirektorin und Dramaturgin Diane Ackermann laden am Sonntagvormittag, 24. April um 11.15 Uhr zur Matinee von „Lucia di Lammermoor“ ins Foyer des Großen Hauses. Alle Neugierigen erhalten erste Einblicke in Werk und Inszenierung. Bühnenbildner Christian Rinke stellt sein Modell vor. Musikalische Kostproben geben Elif Aytekin (Lucia), Dae-Hee Shin (Enrico) und Xu Chang (Edgardo). Der Eintritt zur Matinee ist frei. „Lucia di Lammermoor“ feiert am 06. und 08. Mai Premiere im Großen Haus.

Zum letzten Mal ist Thomas Adès‘ Kammeroper „Powder Her Face“, in der Regie von Oberspielleiter Lars Wernecke und unter der musikalischen Leitung von GMD Philippe Bach, am Samstag, 23. April um 20.00 Uhr in den Kammerspielen des Meininger Theaters zu erleben. Karten sind an der Theaterkasse unter 03693/451-222 oder -137 sowie online über www.das-meininger-theater.de erhältlich.

Eine Wanderung zum Kennenlernen der Vogelstimmen unter Führung von Frank Henkel

am 08.05.2016 06:00 Treffpunkt: Untermaßfeld, Bahnhof

Veranstalter: BUND Thüringen e.V. Kreisverband SM - MGN

Für alle Interessenten findet dazu am 21. April eine Infostunde statt.

Führung beziehungsweise Präsentation abwechselnd im Schloss Elisabethenburg, im Theatermuseum oder im Baumbachhaus

immer montags 14.00 Uhr

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

23. September 2020

WestThüringen-online.de

23. September 2020

OstThüringen-online.de

23. September 2020

NordThüringen-online.de

23. September 2020

Zum Seitenanfang