Der Verein Kulturkollektiv Goetheschule e.V. aus Lauscha erhält den diesjährigen KULTURRIESE-Förderpreis für sein außerordentliches Engagement beim Aufbau eines soziokulturellen Zentrums in der Kleinstadt am Rennsteig.

Der Preis wurde am 01.12.2016 im Beisein des Thüringer Kulturministers Benjamin Immanuel Hoff im Kulturcafé Franz Mehlhose in Erfurt verliehen. Er ist mit 1.111,11 Euro dotiert und wird jährlich von der LAG Soziokultur Thüringen an einen soziokulturellen Verein oder ein Projekt vergeben. Insgesamt wurden aus den 28 Bewerbungen von einer Jury sieben Vereine nominiert, aus denen dann der Preisträger bestimmt wurde.