• Schloss Landsberg
    Schloss Landsberg

    Ehemaliges Lustschloss bei Meiningen.

  • Thüringer Wald - Rennsteig
    Thüringer Wald - Rennsteig

    Zu jeder Jahreszeit Erholung pur.

  • Thüringer Wald - Oberhof
    Thüringer Wald - Oberhof

    Touristisches Zentrum im Thüringer Wald.

  • Theater Meiningen
    Theater Meiningen

    Südthüringisches Staatstheater

  • Waffenstadt Suhl
    Waffenstadt Suhl

    Das "Hexenhaus" neben dem Waffenmuseum.

  • Thüringer Wald - Rennsteigwarte
    Thüringer Wald - Rennsteigwarte

    Aussichtsturm in der Nähe von Masserberg.

  • Glasbläserstadt Lauscha
    Glasbläserstadt Lauscha

    Geburtsstadt des gläsernen Christbaumschmucks.

  • Schmalkalden - Altsstadt
    Schmalkalden - Altsstadt

    Die Fachwerkstadt in Südthüringen.

  • Thüringer Wald - Werraquelle
    Thüringer Wald - Werraquelle

    Quelle am Eselsberg bei Fehrenbach - eine von 2 Werraquellen.

  • Schloss Wilhelmsburg
    Schloss Wilhelmsburg

    Ein hessisches Renaissanceschloss in Thüringen.

  • Schloss Bertholdsburg
    Schloss Bertholdsburg

    Das weithin sichtbare Wahrzeichen Schleusingens.

Willkommen auf SüdThüringen-online.de

Das Regionalportal für Suhl, Meiningen, Schmalkalden, Hildburghausen, Sonneberg, Oberhof und Umgebung.

Werbung

Werbung

Zum letzten Mal ist Thomas Adès‘ Kammeroper „Powder Her Face“, in der Regie von Oberspielleiter Lars Wernecke und unter der musikalischen Leitung von GMD Philippe Bach, am Samstag, 23. April um 20.00 Uhr in den Kammerspielen des Meininger Theaters zu erleben. Karten sind an der Theaterkasse unter 03693/451-222 oder -137 sowie online über www.das-meininger-theater.de erhältlich.

Eine Wanderung zum Kennenlernen der Vogelstimmen unter Führung von Frank Henkel

am 08.05.2016 06:00 Treffpunkt: Untermaßfeld, Bahnhof

Veranstalter: BUND Thüringen e.V. Kreisverband SM - MGN

Für alle Interessenten findet dazu am 21. April eine Infostunde statt.

Führung beziehungsweise Präsentation abwechselnd im Schloss Elisabethenburg, im Theatermuseum oder im Baumbachhaus

immer montags 14.00 Uhr

07.05.2016  10.00 Uhr Treffpunkt: Themar, Bahnhof

Veranstalter: Meininger Museen, Literaturmuseum, Baumbachhaus

Zentrale Anlaufstelle für regionale Akteure soll Projektarbeit unterstützen

Mitte Februar wurde das Strukturkonzept „Zukunft Thüringer Wald“ vom Thüringer Wirtschaftsministerium vorgelegt und im Kabinett beschlossen. Damit sich die regionalen Akteure untereinander und mit der Projektgruppe, an der alle relevanten Ministerien beteiligt sind, besser vernetzen können, wird nun ein Projektbüro in Suhl eröffnet. Es soll zukünftig als zentrale Anlaufstelle für die Akteure der Region und als Treffpunkt der Projektgruppe vor Ort dienen.

Das Naturschutzgroßprojekt „Thüringer Rhönhutungen“ wurde gestern ( 06.04.2016 ) in Dermbach als UN- Dekade-Projekt „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Die entsprechende Urkunde übergab Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund gemeinsam mit Frau Dr. Paulus vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit an den Landschaftspflegeverband Biosphärenreservat Thüringische Rhön.

100.000 Euro Preisgeld für die besten Thüringer Innovationen

Innovativ? Ausgezeichnet! – Das Thüringer Wirtschaftsministerium, die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), der TÜV Thüringen e.V. sowie die Ernst-Abbe-Stiftung loben zum 19. Mal den „Innovationspreis Thüringen“ aus. Bewerbungen können bis zum 30. Juni eingereicht werden.

Wirtschaftsstaatssekretär Maier übergab Anerkennungsurkunde / Gemeinde erhielt seit 1990 rund 3,4 Millionen Euro Tourismusförderung

Die Gemeinde Gehlberg im Ilmkreis hat erneut das Prädikat „Staatlich anerkannter Erholungsort“ erhalten. „Gehlberg ist einer der bekanntesten Rennsteigorte, der im Sommer wie im Winter viel Natur und Aktiverholung zu bieten hat“, sagte Thüringens Wirtschaftsstaatssekretär Georg Maier, der die Anerkennungsurkunde und den Bescheid heute überbrachte. „Mit seiner hervorragenden touristischen Infrastruktur ist die 540-Einwohner-Gemeinde ein wichtiger Anziehungspunkt im Thüringer Wald.“

Unter der Schirmherrschaft von Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee findet am 20. April an der Hochschule Schmalkalden die 17. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz (NWK) ost- und mitteldeutscher Hochschulen für Angewandte Wissenschaften statt. Die Thüringer Hochschule wird Gastgeber für rund 300 Konferenzteilnehmer sein und mit der Veranstaltung jungen Wissenschaftlern eine hervorragende Plattform bieten, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

17. Januar 2019

WestThüringen-online.de

17. Januar 2019

OstThüringen-online.de

17. Januar 2019

NordThüringen-online.de

17. Januar 2019

Zum Seitenanfang